News & Aktuelles

Eintrag vom 04.03.2021

Rekordverlust bei Lufthansa in 2020

Lufthansa erleidet 2020 einen Rekordverlust.
Die knapp der Pleite entgangene Lufthansa hat wegen der Coronakrise im vergangenen Jahr den höchsten Verlust der Firmengeschichte gemacht.
Der Nettoverlust belief sich trotz massiver Kostensenkungen 2020 auf 6,7 Milliarden Euro, nach einem Gewinn von 1,2 Milliarden Euro im Vorjahr.
Die Zahlen entsprechen weitgehend den vom Unternehmen selbst erhobenen Analystenschätzungen. Im laufenden Jahr soll der Betriebsverlust niedriger ausfallen als das Minus im Krisenjahr von 5,5 Milliarden Euro.
Ab dem Sommer rechnet das Unternehmen wieder mit einer stärkeren Nachfrage, sobald durch eine weitere Verbreitung von Tests und Impfstoffen die restriktiven Reisebeschränkungen zurückgehen.

»Weitere News aus 2021

Archiv - 2020

CMS & Webdesign by Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.